25.-26.06.2019: Zertifikatslehrgang „Beauftragte/r für den Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern“
©STEEX | istockphoto.com

Mit MiFID II wurde gemäß § 81 WpHG die neue Pflicht eingeführt, eine/n Beauftragte/n für den Schutz von Finanzinstrumenten und Geldern von Kunden zu ernennen.

  • Welche wesentlichen rechtlichen Grundlagen bestehen für die Tätigkeit der/des Beauftragten?
  • Welche konkreten Aufgaben und Befugnisse hat die/der Beauftragte?
  • Wie kann eine Überwachung auf Grundlage einer Risikoanalyse ausgestaltet werden?
  • Welche organisatorischen Vorkehrungen muss ein Kreditinstitut zum Schutz der Kundenfinanzinstrumente treffen?
  • Wie können Berichte an die Geschäftsleitung ausgestaltet werden?

Wir freuen uns, Ihnen zur Beantwortung all dieser und vieler weiterer Fragen einen neuen Zertifikatslehrgang anbieten zu können:

Beauftragte/r für den Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern (Single/Safeguarding Officer)
vom 25. bis 26. Juni 2019 in den Räumen der Bank-Verlag GmbH in Köln

Der Lehrgang unterstützt Sie als Beauftragte/n praxisnah und bereitet Sie auf die Erfüllung Ihrer Aufgaben vor.

Als Teilnehmer/in des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit, das Zertifikat „Beauftragte/r für den Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern“ zu erwerben. Voraussetzung ist die Teilnahme an allen Modulen sowie das Bestehen der Abschlussprüfung am 26. Juni 2019. Es fallen keine zusätzlichen Prüfungsgebühren an.

Leitung des Lehrgangs:
Ludger Michael Migge | DZ Bank AG
Hilmar Schwarz | Deutsche WertpapierService Bank AG

Für Ihre Fragen steht Ihnen Frau Ute Kolck (Tel. 0221/5490-103) gern zur Verfügung.

 
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular »


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 Newsletter |  Impressum |  Hinweise zum Datenschutz