10.-11.12.2019: 2. Zertifikatslehrgang „Beauftragte/r für den Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern“ > Referenten

Ludger Michael Migge, LL.M (Medienrecht), Rechtsanwalt, Syndikusrechtsanwalt, studierte an den Universitäten Freiburg und Mainz. Bevor er in den Jahren 2008 bis 2014 für die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Frankfurt verschiedene Aufgaben im Bereich der Wertpapieraufsicht übernahm, war er als Syndikusrechtsanwalt in der verarbeitenden Industrie sowie in der Immobilien- und Finanzdienstleistungsbranche tätig. Seit 2014 ist er Syndikusrechtsanwalt und Senior Compliance Officer sowie seit 2018 Single Officer der DZ BANK AG, Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Risiko- und Geschäftsprozessanalyse  sowie die Compliance-Überwachung insbesondere in den Themenbereichen Finanzanalysen, Sonstige Research-Informationen sowie Verwahrung und Verwaltung von Finanzinstrumenten nach WpHG und KAGB. Er gibt in der Fachtagung ausschließlich seine persönlichen Einschätzungen wieder. 

Hilmar Schwarz, Dipl. -Vw., ist seit 1996 in verschiedenen Funktionen in der Beratungs- und Finanzdienstleisterbranche, seit 2002 in der Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) tätig. Seit 2015 hat er in der dwpbank den Aufbau und die Leitung der Abteilung Compliance übernommen und ist Compliance-Beauftragter (WpHG, MaRisk), ferner Geldwäsche-Beauftragter und Beauftragter zum Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern. Er ist in diversen Verbandsgremien zu den Themen Anlegerschutz, Compliance und Geldwäscheprävention aktiv.

 Newsletter |  Impressum |  Hinweise zum Datenschutz