12.10.2017: Intensivseminar
„Instant Payments“
> Referenten

Dr. Ingo Beyritz studierte Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin und war dort anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seit 1998 arbeitet er beim Bundesverband deutscher Banken in Berlin und ist derzeit als Direktor in dem Geschäftsbereich Retail Banking, Banktechnologie tätig. Seine Themenschwerpunkte sind der nationale und der grenzüberschreitende Zahlungsverkehr – dabei steht der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) im Mittelpunkt. Er ist Vertreter der deutschen privaten Banken in nationalen, europäischen und internationalen Organisationen, unter anderem im Vorstand des European Payments Council (EPC).

Corinna Lauer begann ihre Laufbahn in der Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG. Seit 2008 arbeitet sie in der Abteilung Payment Products im Bereich Global Transaction Banking der UniCredit Bank AG. In dem bankweiten SEPA-Projekt war sie verantwortlich für die Entwicklung und Implementierung eines Mandat Management Systems. Aktuell arbeitet sie an der Entwicklung innovativer Produkte, die die SEPA-Infrastruktur vervollständigen sollen (z. B. Real-Time-Zahlungen). Außerdem repräsentiert sie die UniCredit Bank in verschiedenen Verbänden und internationalen Gremien.

Dr. Ernst Stahl promovierte nach seinem Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre im Themenfeld des strategischen Managements. Er ist Director und Mitglied der Geschäftsführung der ibi research GmbH und verantwortet dort das Competence Center E-Business. Das Institut bildet seit 1993 eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis und forscht bzw. berät zu Fragestellungen rund um Finanzdienstleistungen und den Handel. Die Beratungs- und Projektschwerpunkte von Dr. Ernst Stahl sind hierbei: strategisches Management, E-Business und E-Commerce, Zukunft des Handels sowie Zahlungsverkehr im Spannungsfeld von Innovation und Regulierung. Dr. Ernst Stahl ist ferner Autor einer Vielzahl von Veröffentlichungen sowie Moderator und Referent zahlreicher Veranstaltungen und Kongresse.

Dr. Heike Winter ist Volkswirtin und in der Deutschen Bundesbank für Grundsatzfragen des Massenzahlungsverkehr verantwortlich. Dazu gehören die Gremienarbeit im Eurosystem und deutschen Kreditgewerbe ebenso wie die konzeptionelle Ausrichtung des Leistungsangebots der Bundesbank für Kreditinstitute. Sie arbeitet seit Februar 1999 bei der Deutschen Bundesbank, zunächst in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und ökonomische Bildung und seit März 2007 im Zahlungsverkehr.

 Newsletter |  Impressum |  Hinweise zum Datenschutz