16.05.2019: Fachkonferenz
„Künstliche Intelligenz, Robotic Process Automation und Big Data“
> Referenten

Prof. Dr. Stefan Berlik vertritt seit Oktober 2018 das Lehrgebiet Big Data Analytics am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik der Fachhochschule Bielefeld und ist Studiengangsleiter des praxisintegrierten Studiengangs „Digitale Technologien“. Zuvor leitete er bei der Harting IT Software Development GmbH & Co. KG die Arbeitsgruppe „Cognitive Systems“ für die Bereiche Digitalisierung, Industrie 4.0, Big Data und Data Science. Nach seinem Studium der Angewandten Informatik an der Technischen Universität Dortmund schloss er im Dezember 2006 seine Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften mit dem Thema „Directed Mutation for Evolutionary Algorithms“ ab und war danach als Postdoctoral Researcher an der Universität Siegen beschäftigt.

Stefan Füger absolvierte 1996-99 ein Studium an der Dualen Hochschule Karlsruhe zum Dipl.-Betriebswirt mit paralleler Tätigkeit bei der Sparkasse Ettlingen. Bis 2001 arbeitete er am Projekt „Business Angel Ventures“ am Fraunhofer Institut ISI, das den Aufbau eines Vermittlungsprozesses zwischen jungen Technologieunternehmen und Business Angels verfolgte. 2004 erfolgte der Abschluss zum Dipl.-Volkswirt an der Universität Heidelberg mit Auslandsaufenthalt an der Chinese University of Hong Kong und Praktika in Kasachstan, Ukraine, UK und Deutschland gefolgt vom Berufseinstieg bei Goldman Sachs in der Securities Division in Frankfurt, wo er anschließend 12 Jahre tätig war. Seit 2017 verantwortet Stefan Füger als Director Partner Relationships Aufbau und Pflege des Kunden- und Partnernetzwerkes bei Elinvar, der digitalen Plattform für Banken und Vermögensverwalter.

Philipp Söchtig ist Co-Leiter der Abteilung Projekte, Portfolio und Digitalisierung  bei Berenberg – Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG und verantwortet die Implementierung der RPA Plattform bei Berenberg. Zuvor war er im Corporate Development der DZ BANK tätig. Er erwarb einen MBA an der WHU – Otto Beisheim School of Management.

Karin Thielemann ist Senior-Referentin Konzern-Strategie bei der Deutschen Leasing AG. In dieser Position unterstützt den Vorstand bei der Weiterentwicklung und Operationalisierung der Unternehmensstrategie und verantwortet ausgewählte strategische Projekte und Initiativen des Vorstands. Hierzu zählt auch die strategische Befassung mit konkreten Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in der Unternehmensgruppe. Zuvor war sie Prokuristin bei einem börsennotierten Immobilien-Finanzierer und verantwortete dort Projekte mit besonderer strategischer Relevanz für den Vorstand. Davor war sie als Projektmanagerin bei einer auf die Finanzdienstleistungsbranche spezialisierten Unternehmensberatung tätig und verfügt über langjährige Erfahrung  in verschiedensten Bereichen der gewerblichen Immobilienfinanzierung bei Banken. 

Benedikt Thienel ist Projektleiter im DATEV Lab und beschäftigt sich dort mit den Potentialen zum Themenfeld der Künstlichen Intelligenz. Hierbei liegt der Schwerpunkt derzeit auf der Textanalyse mit Hilfe von NLP und Deep Learning. Vor seiner Tätigkeit im Lab hat er diverse Großkundenprojekte im Hause der DATEV eG verantwortet.

Michael Wolczyk unterstützt die Commerzbank als Head of Digital Sales & Processes bei dem weiteren Ausbau des digitalen Angebots, um im Bereich der Privat- und Unternehmerkunden eine einheitliche digitale Plattform für alle Kunden und alle Kanäle zu schaffen. Der Fokus liegt auf einer kundenzentrierten Herangehensweise (CX/UX) und der Optimierung der Antragsstrecken zur Neukundengewinnung sowie auf der Ausweitung des Digitalen Angebots und der Erstellung einheitlicher Plattformen für alle Kanäle mit der Zielsetzung, eine digitale Omni-Channel-Bank zu realisieren. Zuvor baute er ein 20-köpfiges agiles E-Commerce-Team bei der AXA in Hong Kong auf. Mit diesem Team etablierte er einen mehrfach ausgezeichneten Lead-Management-Prozess, der digital akquirierte Leads zu den Versicherungsagenten brachte.

 Newsletter |  Impressum |  Hinweise zum Datenschutz